Nach einem emotional höchst aufreibenden Wahlkampf und intensiven Koalitionsverhandlungen konnten sich die VertreterInnen der drei großen Einpersonenparteien (DKP, CTP, JPP) auf folgende drei StudierendenvertreterInnen einigen:

 

-) David Kulovits

-) Carina Trabitzsch

-) Jana Politschig

 

Ihre Ziele lauten für die folgende Legislaturperiode daher wie folgt:

1. Förderung der institutsinternen bzw. -externen Kommunikation zwischen Studierenden Vertretung der Interessen der Studierenden in Studienangelegenheiten

2. Weitergabe von Informationen und Erfahrungen (insbesondere an Studienanfänger)

3. Beratung bei Inskriptions- und Studienangelegenheiten, Vermittlung bei Problemen, Wünschen und Anregungen

4. Verfügung über das von der ÖH zugewiesene Budget

5. Entsendung und Abberufung von Vertretern in die Institutskonferenz, Studienkommission bzw. andere Organe

6. Abgabe von Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen

7. Mitglied im Dachverband der Archäologischen Studierendenvertretungen e.V. und aktive Teilnahme an Bundesfachschafttagungen der deutschsprachigen Archäologischen Disziplinen

 

Teilen

Powered by CoalaWeb